Zugangscodes für digital banking CaixaBankNow

Zugangscode, PIN1

Sie brauchen den Zugangscode, d.h. die Persönliche Identifikationsnummer PIN1, um digital banking CaixaBankNow öffnen zu können. Da die PIN1 der Schlüssel für den Zugang ist, sind beim Aufbewahren und Speichern besondere Vorkehrungen zu treffen:

  • Schreiben Sie diese Geheimnummer in keinem elektronischen oder Papierdokument auf. Ergreifen Sie die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen, wenn Sie Peer-to-Peer-Programme (P2P) wie eMule oder eDonkey verwenden, die bestimmte Verzeichnisse auf Ihrer Festplatte freigeben.

  • Die PIN1 sollte ausschließlich zum Öffnen des Service von CaixaBank verwendet werden, für welchen sie generiert wurde, in diesem Fall für digital banking CaixaBankNow.

  • Teilen Sie niemandem die PIN1 über keinerlei Medium mit, weder per Telefon, Email, etc.

  • Bedenken Sie, dass die PIN1 persönlich und nicht übertragbar ist. Falls Sie anderen Personen Zugang zu Ihrem Konto verschaffen wollen, kann Ihnen Ihre Geschäftsstelle eine eigene PIN für jeden dieser Benutzer ausstellen.

  • Verwenden Sie keine PINs, die leicht zu erraten sind. Das gilt zum Beispiel für fortlaufende Nummer, sich wiederholende Nummern, Geburtsdaten, Telefonnummern, oder Nummern, die Bestandteil der Identifikation sind.

  • Prüfen Sie die Aktualisierung Ihres Antivirusprogramms. Außerdem sollten Sie einen Persönlichen Firewall und ein gutes Antispywareprogramm verwenden.

  • Misstrauen Sie allen Emails mit zweifelhaften Absendern und Inhalten. Denken Sie dabei daran, dass die CaixaBank Sie niemals per Email um die Angabe Ihrer Zugangsdaten bitten wird.

  • Falls Sie vermuten, dass jemand Kenntnis Ihrer PIN1 erhalten hat, ändern Sie sie sofort, damit niemand außer Ihnen selbst Zugang zu Ihrem Konto erhalten kann.

Koordinaten- oder TAN-Karte für digital banking CaixaBankNow

Die Koordinatenkarte für digital banking CaixaBankNow ist zum Ausführen von Vorgängen notwendig, die mit Geldbewegungen oder Vertragsabschlüssen verbunden sind.

Koordinaten- oder TAN-Karte für Línea Abierta

Die Koordinatenkarte für digital banking CaixaBankNow ist nötig, um:

  • Vorgänge zu tätigen, die mit Geldbewegungen oder Vertragsabschlüssen verbunden sind. Dadurch wird ein höherer Sicherheitsstandard für Vorgänge geschaffen, die besonders geschützt werden sollten.

  • Durch die Eingabe eines Codes aus der Koordinatenkarte wird verhindert, dass jemand außer Ihnen Geldbewegungen ausführen oder Verträge abschließen kann, weil er die PIN1 kennt, da dazu ein weiterer jedes Mal anderer Code der 60 Möglichkeiten von der TAN-Karte eingegeben werden muss.

  • Die Sicherheit wird also durch zwei Faktoren verstärkt. Der erste Faktor ist die PIN1: Um Zugang zu erhalten, ist ein Code nötig, den nur der Benutzer kennen darf. Der zweite Faktor, der Code von der Koordinatenkarte, macht es notwendig, dass der Benutzer diese Karte hat. Im Sicherheitswesen wird dieser Mechanismus als "2 Faktoren-Authentifizierung" bezeichnet: Eine Sache, die man wissen muss (PIN1) und eine andere die man haben muss (TAN-Karte), um einen Vorgang ausführen zu können. Dieser Sicherheitsmechanismus mit zwei Faktoren gilt als sehr zuverlässig.

  • Die 60 möglichen verschiedenen Codes der TAN- oder Koordinatenkarte sind sicherer als ein einziger Code.

Bedenken Sie für die Nutzung der TAN-Karte jedoch folgende Sicherheitsregeln:

  • Wenn Sie noch keine solche Karte haben, beantragen Sie sie über digital banking CaixaBankNow oder in Ihrer Geschäftsstelle.

  • Wenn Sie sie schon besitzen, aber noch nicht aktiviert haben, können Sie dies über digital banking CaixaBankNow tun.

  • Diese digital banking CaixaBankNow-Karte ist für jeden Benutzer anders. Jedes Mal, wenn Sie um eine TAN gebeten werden, wird die Nummer der entsprechenden Karte angezeigt. Falls die angezeigte Kartennummer nicht mit Ihrer übereinstimmt, wenden Sie sich bitte an Ihre Geschäftsstelle.

  • Sollten Sie die TAN-Karte für digital banking CaixaBankNow verlieren, melden Sie dies sofort an die Telefonnummer 93 330 70 09 oder jegliche Geschäftsstelle der CaixaBank.